Lugh

ID: 109

~Der Lichtbringer, der die Nacht erhellte~

Unser Lugh war ein geliebtes und gebrauchtes Mitglied unserer Gruppe. Er beschützte Nachts das Lager und Tagsüber begleitete er uns mit seiner galanten Art. Auch wenn  er häufig verpennt wirkte, wusste er immer, wenn irgendwo im Lager gegessen wurde und war sofort mit seiner hilfsbereiten Art zur Stelle, wenn mal etwas runter fiel, damit wir es nicht selbst wegräumen mussten. Er war immer umsichtig im Umgang und genügsam in seinem Alltag.

Lugh begleitete Svana sein ganzes Leben lang und wusste im Lager immer, wo Trost gebraucht wurde, was seinen Verlust noch trauriger macht.

Lugh (zu Deutsch "der Lichtbringer") starb als wäre es symbolisch in der längsten Nacht des Jahres, in der Nacht vom 21. auf den 22.12.2017, dem Beginn der Rauhnächte. Er schloss sich der wilden Jagd an und begleitete Wotan auf der Hatz nach dem Keiler. Wir sind uns sicher, dass er das Tier auch eingeholt hat, dann aber nicht wusste, wie es weiter geht, weil er noch nie gebissen hat.
Heute sitzt er in Walhalla, wo der Pfad dahin voll mit seinen Stöckchen ist und bei den dortigen, wilden Gelagen in der Halle regelmäßig ganze Wildschweinkeulen zu Boden fallen, die er liebend gern für die anderen 'beseitigt'.

So dann unser Freund und Gefährte, bis wir uns hinter der Regenbogenbrücke wiedersehen.

In Liebe und Erinnerung,
Dein Rudel

 

Und wir bitten alle unsere Leser, wenn sie ein heulen im Wind hören, an unseren Lichtbringer zu denken und eine Schüssel Wasser und eine Leckerei rauszustellen. Wir versprechen, dass dann auch ihre Nacht heller wird.


Bilder von Lugh