Rumo

ID: 5996

Rumo kam im Januar 818 zu uns.
Damals knackte es im Unterholz, in der Nähe unseres Nachlagers. Im Dunkeln sahen wir etwas, das wie ein Bärenjunges aussah. Zuerst hatten wir große Sorge, weil ein Bärenjunges meist nicht weit von seinem Muttertier weg ist, aber als es gemütlich-grummelnt auf einen der Felle niederfallen ließ und direkt schnarchte wie 10 Männer zusammmen, wussten wir, dass keine Gefahr bestand.

Es stellte sich als Hund und als ein "Er" heraus, der Rauðka und Marcas seitdem begleitet. Er, Rumo genannt, stellte sich als ausgezeichneter Wachhund heraus, der nicht einmal etwas tun muss, um Personen mit bösen Absichten zu vertreiben.