Beauty, die Jugendliche

ID: 2476

Eines schönen Sommertages saß Olaf im Schatten eines Baumes und aß gemütlich Kirschen. Doch so richtig wollten die Früchte den Magen nicht füllen. Etwas herzhaftes musste her.

Er ließ den Blick schweifen und so erblickte er in einiger Entfernung eine Bache. Sie war gut genährt und wirkte noch nicht alt.  Kurz gesagt: Sie müsste lecker sein. Also holte er tief Luft und spuckte den Kirschkern, den er gerade noch im Mund hatte, über 700 Meter und erwischte das Schwein damit zwischen den Augen. Ein Volltreffer, denn man ist auch nichts anderes von Olaf gewöhnt.

Nachdem Olaf satt war, war er sehr froh und der Bache dankbar. So sehr, dass er sie fortan mitnahm und sie Beauty nannte. So erzählt er es zumindest immer.