Gästebuch

Wollt ihr uns einen Gruß hinterlassen oder habt ihr andere Themen für uns? Dann nur her damit. Schreibt was das Zeug hält. Wir freuen uns.

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen speichern wir die IP-Adresse 3.238.36.32.
Es könnte sein, dass der Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn geprüft haben.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen.
54 Einträge
May aus Braunschweig schrieb am 7. Juni 2015 um 11:52:
Einen ausgewählt guten Gruß an die Wölfe, möge euch der Met und das Fleisch nie ausgehen. Sonst müsstet ihr mit Sir Georgs vorlieb nehmen...
Throfin aus Lower Saxony schrieb am 19. August 2014 um 14:32:
Ja, auch dieses Jahr finden wir uns wieder zusammen
um die vergangenen Schlachten zu besingen und unsere
Sippe wieder zu verschwören. Die Glut der Feuer wird
unsere Glieder wärmen und der Met wird uns die Wunden
vergessen lassen.

Die Rede des Hohen

Ich weiß, daß ich hing
am windigen Baum
neun Nächte lang,
mit dem Ger verwundet,
geweiht dem Odin,
ich selbst mir selbst,
an jenem Baum,
da jedem fremd,
aus welcher Wurzel er wächst.
Sie spendeten mir
nicht Speise noch Trank;
nieder neigt ich mich,
nahm auf die Runen,
nahm sie rufend auf;
nieder dann neigt ich mich.
Zu wachsen begann ich
und wohl zu gedeihn,
weise ward ich da;
Wort mich von Wort
zu Wort führte,
Werk mich von Werk
zu Werk führte.
Thorfin aus Lower saxony schrieb am 13. August 2013 um 21:14:
Ein weiteres mal kehren die alten Krieger zurück
zu Ihren alten Wurzeln in der Heimat und wärmen
sich am heimischen Feuer. Alte Sagen werden im
Feuerschein zum besten gegeben und die Jungen folgen
gebannt Ihren Lippen. Lasst uns leeren das Horn zum
Wohl der alten Recken und ehret des Helden Mut
und des Weisen Geist.

Die Wölfe kommen wieder und lassen den Met fliessen...

mælti mín móðir,
at mér skyldi kaupa
fley ok fagrar árar
fara á brott með víkingum,
standa upp í stafni,
stýra dýrum knerri,
halda svá til hafnar,
höggva mann ok annan.


Meine Mutter sagte
Mir gebühre ein Kriegsschiff
Bald mit rüstigen Männern,
Raub zu holen als Wikinger.
Stehen müsst ich am Steven,
Steuern kühn den Meerkiel:
Heldengleich im Hafen
Hieb ich auf die Männer.
Vina aus Bockenem schrieb am 4. Mai 2013 um 23:11:
Sey d gegrüßt Ihr Wölfe.
Wir lassen mal liebe Grüße da,
hoffen wir sehen uns mal wieder.
Bis dahin,
mögen die Götter mit euch sey n.
Vina & Pytur
Leo aus Bad Münder schrieb am 2. Oktober 2012 um 17:17:
Hallo zusammen,
hoffen es geht euch allen gut!!!
Wir wollten uns noch mal für den schönen abend
mit euch auf dem Seehuserfest bedanken!
Wären auch wirklich gerne noch Sonntag aufgetaucht 🙁

Wir sind Samstag in Hannover auf dem Mittelaltermarkt.

http://www.mittelalterspass.de/img/hannover1.jpg

http://www.mittelalterspass.de/img/hannover2.jpg

Vielleicht seit ihr auch da, wir würden uns freuen!

Liebe Grüße Leo & Manu

PS: Wäre schön wenn ihr uns die paar Fotos,
wo wir dauf sind vom Seehuserfest zukommen lassen könntet.
Wulfher aus Ostfalen schrieb am 24. August 2012 um 16:43:
Dann muß ich auch meinen Senf dazugeben:

Deyr fé,
deyja frændr,
deyr sjalfr it sama,
ek veit einn,
at aldrei deyr:
dómr um dauðan hvern.


Vieh stirbt,
Freunde sterben,
genauso stirbt man selbst.
Aber ich weiß eines,
das niemals stirbt:
Wie das Urteil über jeden Toten lautet.


Hávamál
Thorfin aus Seesen Lower Saxony schrieb am 2. August 2012 um 9:41:
...und bald ist es wieder soweit. Die Nächte werden kürzer...der Morgennebel legt sich auf das Land und hüllt es in einen mysteriösen Schleier..die Raben versammeln auf den Wiesen und Nachts kann man wieder das heulen der Wölfe hören!

Ic wæs mid Hunum
ond mid Hreðgotum,
mid Sweom ond mid Geatum
ond mid Suþdenum.
Mid Wenlum ic wæs ond mid Wærnum
ond mid wicingum.
Mid Gefþum ic wæs ond mid Winedum
ond mit Gefflegum.

(Ich war mit den Hunnen
und mit den Reidgoten
Mit den Svear und den Göten
und mit den Süddänen
mit Wenlum war ich, mit Väringern
und mit den Wikingern.
Ich war mit den Gepiden und mit den Wenden
und mit den Gefflegern.)

Odin sey mit euch!!
Wulfher aus Niedersachsen! schrieb am 5. März 2012 um 23:03:
Tja, so ist das: die Welpen verlassen irgendwann den Bau...
Dieter aus Seesen schrieb am 4. August 2011 um 15:36:
jungs bleibt ruhig.bin auf jeden fall
beim sehusa-fest.
schade, in schleswig konnte ich wegen einer
magen-und darmgrippe nicht kommen.
und dann trinken wir einen
fam beyer aus hst aus nordisch 😉 schrieb am 2. August 2011 um 21:28:
viele liebe grüße von erik thorbjörn dem wikinger .. man ist er stolz als "kleiner wolf" dabei zu sein auf euren bildern 🙂 herzlichen dank .. wir fanden den markt super und er soll besser gewesen sein , als die jahre davor 🙂 vielleicht sieht man sich ja wieder ... liebe grüße aus stralsund von snörpi , erik , henri & rest
Administrator-Antwort von: Marcas
Kommentar: Es freut uns den "kleinen Wolf" glücklich gemacht zu haben