Torben Fredson

Geboren wurde ich im Jahre 780 in Sebbersund am Limfjord. Zur meinem Namen Torben kam es, weil in der Nacht zur meiner Geburt ein schweres Gewitter über das Land zog, mit Blitz und Donner! Darum sagte mein Vater: „Thor ist bei der Geburt anwesend und deshalb soll mein Sohn Torben heißen.“
Sebbersund ist eine Handwerkersiedlung am Limfjord, wo ich meine Familie lebte. Wir lebten vom Fischfang und der Jagd auf z.b.Seehunde.
Mein Vater brachte mir alles über das Jagen, Fischen und auch das Kämpfen bei. Eines Tages wurde mir klar,das ich mal um Handel zu treiben in andere Städte und Menschen kennenlernen will. Ich kam durch meine Reise plötzlich nach Haddeby, woch ich Sven, den Seilmacher, kennenlernte und wir wurden Freunde im Handeln, Kampf und beim Feiern. Sven erzählte mir von anderen schönen und interessanten Städten z.b. Brunswick ,wo man auch Handeln kann und darum zog ich weiter. Nun kam ich in Brunswick an und mir wurde klar das ich nicht nur mit Handel mein Geld verdienen konnte, sondern auch mit der Waffe in der Hand und den Götter an meiner Seite. Nach einiger Zeit lernte ich die Gruppe Wotans Wölfe kennen und nun bin ich fester Bestandteil der Gruppe unter dem Hauptmann Marcas „Schwertbrecher“.
Mit den Wölfen reiste ich nun durchs Land aber eines Tages zog es mich mal wieder nach Haddeby, um mich mit Sven zu treffen, Spass zu haben und etwas zu handeln. Aber es kam alles anders. Ich lernte Sonja kennen, eine Frau aus Gotland. Sie war mit ihrem Vater da um Waren zu verkaufen und nach langem hin und her, ein paar Litern Met und Seehundfellen, konnte ich Sonjas Vater überzeugen das Sonja bei mir bleibt. Ich nahm Sonja mit um mit ihr Fuß bei den Wotans Wölfen zu fassen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.